Bevor es später am Tag das neue Songsammelsurium gibt, beginne ich eine neue Reihe zum Thema Musik.

Thema ist jedes mal ein Lied, auf das ich wegen anderen Personen gestoßen bin. Hier Nummer Eins.

Also letzten Samstag schaltete mein Vater WDR2 an, als dort die DFB-Pokalberichterstattung lief. Als die Spiele beendet waren, redete der Moderator noch fast das ganze Gitarrensolo von „where the streets have no name“. Unter anderem sagte Sven Pistor, dass dies eine Hymne sei, wie Recht er hat. Auf jeden Fall war mein Vater sofort Feuer und Flamme und meinte, dass das mal sein Lieblingslied war ohne zu Wissen wie es heißt. Das zeigte mir zwei Dinge. Erstens wie alt dieser großartige Song ist und zweitens, dass mein Vater Radiomoderatoren nicht zuhört. 
Er fragte sofort, ob ich das Lied kenne und habe. Das er dabei zuerst an seinen Mobilfunkanbieter dachte, schockierte mich, denn U2 sollte man kennen. Ich bejahte, da ich einige U2 Songs habe, doch seit diesem Moment hatte sich „where the streets have no name“ zu einem meiner Lieblingslieder gemausert, ach was gewuchtet aus dem fast nichts. Das Orgelintro, der Übergang ins berühmte Gitarrensolo und Bonos Gesang über die Flucht aus der Großstadt, einfach wunderschön. Der perfekte Opener für eines der besten Alben der Musikgeschichte: „The Joshua Tree“. Es wundert nicht, dass U2 dadurch zu Legenden der Musik wurden. Doch der beste Song ist trotz „with or without you“ und „I’m still haven’t found what I’m looking for“ „Where the streets have no name“.

Werbung

2 Kommentare zu „Beeinflusst (1) – U2 „Where the streets have no name“

  1. Sehr schöne neue Rubrik. So was mag ich! 😊
    U2 nicht zu kennen ist schon abenteuerlich, da musste ich glatt schmunzeln… 😊

    „The Joshua Tree“ ist ein Meilenstein und steht bei mir noch als Sahneplatte auf dem Redaktionsplan.

    LG Torsten

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s