Eigentlich sollte gestern ein entspannter Abend werden, aber dann Nachricht von Sebastian. Sinngemäß war das ein ich bin in anderthalb Stunden bei dir. Ich hätte gedacht er hätte eine Idee, was er mit Josy, welche wir auch noch abgeholt haben, und mir machen könnte, aber Pustekuchen. Also einfach mal Richtung Aachen und dann die Idee auf zum Lousberg. 

Der Lousberg liegt in der Nähe der Innenstadt und ehemaligen Stadtkern. Während wir den Lousberg zu Fuß bestiegen, diskutieren wir über die berühmte Lousbergsage. Folgend nun die Sage. 

Um den Aachener Dom zu bauen, sind die Aachener einen Pakt mit den Teufel eingegangen. Um ihnen den Bau zu ermöglichen, sollte er die erste Seele als Geschenk bekommen, die den fertigen Dom betritt. Die Aachener schickten einen Wolf hinein, um den Teufel zu linken. Der Teufel war so sauer, dass er die Domtür so fest zuschlug, dass er seinen Daumen einklemmte und verlor, sodass dieser bis heute in der Tür hängt.

Dieser beschloss aus Rache die gesamte Stadt mit einem Sandsack zu übergiessen. Als er den Weg nach Aachen mit den schweren Sack Sand schleppte, begegnete ihm eine ältere Dame. Diese fragte er, wie weit es noch bis Aachen sei. Die Frau war aber Lous (Dialekt für schlau) und trickste den Teufel aus. Mit Blick auf ihre kaputten Schuhe sagte sie, dass sie diese eben in Aachen gekauft hätte und die jetzt schon kaputt seien. So weit sei es noch bis Aachen. Der Teufel war daraufhin entnervt, ließ den Sandsack fallen, sodass dort der Lousberg entstand. Heute ist der Lousberg von Aachen umschlossen, sodass man einen wunderschönen Stadtüberblick von der Kuppe hat. 

2 Kommentare zu „Lousbergsage

  1. Fast. In Überlieferungen welche ich selbst mitbekommen habe sind aus dem Sandsack die 3 Berge Lousberg, Wingertsberg und Jordansberg entstanden. Erinnere mich zugegeben aber auch nur flüchtig..
    Ansonsten wie sonst schön geschrieben!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s