Samstag Abend gucke ich dann doch seit jeher DSDS. Ich werde auch dafür auch nicht selbst geißeln, denn DSDS spielt nur eine Aufhängerrolle in diesem Text. Da ein Kandidat unbedingt seine Shufflefähigkeiten zeigen wollte und sein Gesangssong (Verdammt, ich lieb dich) wirklich nicht dazu passt, hat die Regie dazu Insomnia von Faithless eingespielt.

Mehr als das hat mich die Reaktion meines Vaters verwundert. Ich hatte nämlich im Kopf, wie er sich über diesen überschätzen Song aufgeregt hatte. Das war damals wieder einer der Momente, in denen ich mich fragte, ob mein Vater irgendwie Gefühl für Musik hat. Samstag rehabilitierte er sich mit einer Lobeshymne auf den Song dessen Namen er vergessen hatte. Eine Krankheit, die erstaunlich viele Menschen, die mir was bedeuten, haben. Das er Insomnia mit den Eurodancestompern von Twenty 4 Seven verglich, geschenkt.

Insomnia ist einer dieser Songs, die jeder kennt und eigentlich jeder mögen muss, aber dessen Name nicht unbedingt bekannt ist. Diese geniale Komposition baut eine unbehagliche Stimmung auf. Dazu passen die düsteren Lyrics von Rapper Maxi Jazz, welche die Schlaflosigkeit durch Methkonsum thematisieren. Zwei Minuten bauen Faithless Spannung auf, um dann in einen mörderischen, euphorisierenden Synthieloop zu münden. Der Bass, der vorher als Angsttreiber wirkte, wird nach kurzer Pause zum Helfer des Loop und hilft den Song zum Partykracher werden zu lassen. Insomnia ist einer dieser Songs, die zu dem Olymp der Dancemusik hören. Ein Song revolutionär wie Blue Monday, zeitlos wie I feel love, unangepasst wie U don’t know me, energievoll wie Show me Love und eingängig wie One More Time.

Zum Nachhören hier der YouTube-Link zum Singlemix.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s