Hier ist die letzte Woche versprochene Ballade. Auch wenn Terry Wogan dem Song keine Chance einräumte, war er für die Buchmacher im Vorfeld einer der Favoriten. Aber ein Klagelied in Landessprache Mitte der 2000er kann doch nicht gut gehen? Wer das denkt, liegt falsch. Spätestens Zeljko Joksimovic (Zweiter 2004, als Komponist Dritter 2006) etablierte die Balkanballade als Top Drei Anwärter. Terry Wogan konnte damit schlicht nichts anfangen, was er sowohl 2004 als auch 2007 in der Live Übertragung kund tat.

Dennoch gewann Molitva als erste Ballade seit 1997 den Wettbewerb vor dem Ulkbeitrag aus der Ukraine. Dazu beigetragen hat vor allem Marijas eindrucksvoller Live-Gesang. Musikalisch enthält Molitva klassische Ballanelemente, folgt aber den typischen Popaufbau, was Strophe und Refrain angeht.

Nikita wurde vor allem wegen der fehlenden Vermarktung in Europa kein großer Hit. In Deutschland wurde der Song erst zwei Monate nach dem ESC veröffentlicht, in Schweden erreichte der Song nur anhand der Downloads immerhin Platz Neun. Dies war einer der Gründe, weswegen Marija sich mit dem für den ESC zuständigen Sender in Serbien verworfen hat. Dazu kommt fehlende Vermarktung, so wurden zwar sechs Versionen produziert, aber kein einziges Promovideo produziert. Bei der Startnummernauslosung für den nächsten ESC in Belgrad präsentierte eben erwähnter Zeljko Joksimovic anstelle von Marija den Siegertitel, was den Konflikt anheizte…

Dennoch sang sie im Finale 2008 einen Dancemix ihres Titels. Auch wenn es eigentlich nichts zur Sache tut, hat sich Marija Seferovic 2013 als homosexuell geoutet, seitdem hat ihr Siegersong wohl noch mehr Zustimmung in der Community.

Ein Kommentar zu „ESC Perlen (9) – Serbien 2007 Marija Seferovic „Molitva“

  1. „Molitva“ also diese Woche 🙂 Ein Song, den ich persönlich kaum noch höre, obwohl er als Siegertitel von 2007 auch Einzug in meine Playlist gefunden hat. Es ist einfach nicht meine Musikrichtung… Aber wunderschön, wenn Marija mit ihren 5 Backgroundsängerinnen wie eine Armee auf der Bühne steht und mich beim Refrain mit voller Kraft in Grund und Boden singt! Sowas liebe ich 💜

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s