Welcher Titel ist der meistverkaufte ESC-Song aller Zeiten? Waterloo? Hold me now? Volare? Puppet on a String? Nein, Save your kisses for me aus dem Jahr 1976.

Die Interpreten Brotherhood of Man formierten sich 1970. Die Band bestand aus den nicht verwandten Sandra Stevens und Nicky Stevens sowie aus Lee Sheriden und Martin Lee. Kurz darauf hatten sie in ihrer Heimat zwei kleinere Hits sowie ein Jahr vor dem ESC einen erstaunlichen Erfolg in Deutschland und Österreich mit „Kiss me, kiss your Baby“.

Dies ist jedoch alles vergessen, da auch heute im Radio noch „Save your kisses for me“ gedudelt wird. Ralph Siegel bezeichnete die Band sinngemäß als „langweilige Retortenband, die nur für den Sieg beim Grand Prix gegründet wurde“. Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen, denn Brotherhood of Man hatten nach ihrem Sieg 1976 zwei weitere Nummer 1 Hits im United Kingdom.

Der Song an sich ist ein Kaugummipopsong, mit eingängiger Melodie und Fixierung auf den Refrain. Dazu gesellten sich eine leicht peinliche Choreographie sowie auffällig unauffällige Klamotten. Dennoch oder gerade deshalb erscheint es logisch, dass dies der kommerziell erfolgreichste ESC-Titel aller Zeiten ist.

Ein Kommentar zu „ESC Perlen (15) – Großbritannien 1976 Brotherhood of Man „Save your kisses for me“

  1. Ahhhhh! Wie immer sagte mir der Titel nichts, aber als ich es gerade gehört habe, klingelte es 🙂 Die Melodie ist natürlich sehr bekannt 😀 Und ja, das Tanzen ist in der Tat sehr, ähm, „cutely dancing“, wie es in der Videobeschreibung auf YouTube steht 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s