Green Day explodierten mit „Dookie“ auf dem Musikradar. Das Album lieferte unter anderem mit dem Superhit Basket Case die Begleitung für pubertäre Handlungen. Nach zwei semiguten Alben sollten Green Day mit dem Konzeptalbum „American Idiot“ erwachsen werden. Das Album, eine Abrechnung mit dem American Dream sowie der Politik George W. Bushs, war nicht weniger laut, aber die Aussage war auf einmal bedeutend. Der beste, aber auch seltsamste Song des Albums, beschreibt die Entwicklung des Protagonisten St.Jimmy. Dieser möchte Jesus of Suburbia genannt werden und aus seine öden Heimat Jingletown in die Großstadt aufbrechen. Die negativen Erfahrungen dieses Trips werden in den Songs Holoday und Boulevard of Broken Dreams erfasst.

Musikalisch ist der Song in fünf Akte aufgeteilt, welche unter anderem von David Bowie, Black Sabbath und Bryan Adams inspiriert wurden. In der Originalversion über Neun Minuten lang, ist dieses Monumentalwerk der reinste Krawallgenuss. Sänger Billie Joe Armstrong brüllt seine Wut direkt mit dem Beginn „I’m the son of rage and love / The Jesus of Suburbia“ heraus. Er selbst bezeichnete dies als Ventil für emotionales Gepäck. Der Song schafft es auch dank seiner verschiedenen Parts neun Minuten zu fesseln, einen Mitsingen lassen zu wollen, die Luftgitarre spielen zu wollen oder einfach sein emotionales Ventil zu lösen.

Für Armstrong ist der Konzeptsong, der beste den er mit seinen Bandkollegen geschrieben hat. Ebenso wie für die Leser des Rolling Stone Magazines und das obwohl Jesus of Suburbia das Tempo aus der Geschichte des Konzeptalbums nimmt. Dafür ist die Schlagzahl in diesem sich stetig verändernden Stück so hoch, dass man diesen als Hörer nicht bemerkt. Sei es das einzelne Instrumente in Zusammenspiel mit Armstrongs Gesang in den Vordergrund gerückt werden, oder das die daraus entstehende Dynamik ideal genutzt wird oder dass das Anfangsriff zurückkehrt.

Jesus of Suburbia ist das „Magnum Opus“ Green Days, vielleicht nicht von allen geliebt, aber von einer überwältigenden Wucht. Schade, dass Green Day seitdem mit jedem Album abbaut.

https://youtu.be/JMcNzjzw63I

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s