Acht Wochen ohne Eurodancebeitrag sind innerhalb dieser Rubrik Rekord. Manche werden anmerken, dass der heutige Song gar kein Eurodance ist. Gigi D’Agostino, der italienische DJ, der hinter dem heutigen Song steckt, würde dies bejahen, er bezeichnet seinen Stil als „Lento Violento“. Was es damit auf sich hat und warum ich den Song dennoch am ehesten dem 90er-Dancetrend zuordne, wird dieser Artikel zeigen.

„Lento Violento“ ist italienisch und steht für langsam und hart, gemeint ist damit relativ langsame Dancemusic zu produzieren, die aber einen hardstyle-/technoähnlichen Bass hat. D’Agostino hat nicht nur den Stil geprägt, sondern auch diesen Begriff geschaffen. Dabei waren seine Songs gar nicht so weit weg vom Zeitgeist der Neunziger und frühen 2000er. Als DJ spielte er die meisten Songs deutlich langsamer als normal, bis er Anfing eigene Mixes und Songs zu erstellen. Sein prägnantester und vielleicht auch bester Song war „L’amour Toujours“. Ein diesjähriger Charthit sampelt diesen übrigens, wer die Lösung weiß, kann sie gerne in die Kommentare schreiben. Charakteristisch für den 2001 veröffentlichten Hit, ist die von Eurodance inspirierte Klavier-/Synthieschleife, das Zusammenspiel aus D’Agostinos Stimme sowie einer gepitchten Stimme sowie der nach Synthintro hinzügekommene harte Bass. Der Song vertritt sicher mehr Lento Violento als der Discofoxtitel „La Passion“ aber weniger als das aggressive „Bla Bla Bla“. Für manche mag die Synthmelodie airhornmäßig nervig sein, bei mir löst sie jedoch seltsamerweise eine Mischung aus positiver Melancholie und gelegentlich Wehmut aus.

Deswegen ist der Song für mich „Schräg, aber gut“, spätestens wenn der Bass wieder einsteigt, ist es eine der Partyhymnen. Die Synthschleife wird auch oft als Anpeitcher bei Sportveranstaltungen angestimmt. Gigi D’Agostino hatte danach übrigens keinen großen Hit mehr, während er zuvor innerhalb von zwei Jahren fünf Tophits vorweisen konnte. Er widmet sich lieber der Verfeinerung des Lento Violentos, den er mehr als Lebensstil, denn als Musikrichtung aufgreift.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s