Wenn man sich so intensiv schon in jungen Jahren mit Filmen auseinander setzt wie ich, ist es glaube ich normal ein paar mehr oder weniger spruchreife Ideen für Filme im Kopf zu haben. Im folgenden stelle ich euch mal sieben Ideen vor.

Platz 7: Discofilm über die 70er

Saturday Night Fever ist so ein misslungener Film, der eine Richtigstellung erfordert. Ein Film über das Discofeeling und die Discosucks Bewegung mit Musik der Größen wie den Bee Gees, Donna Summer, Chic und Earth, Wind & Fire schwebt mir vor.

Platz 6: Politthriller Deutschland 1918

Die Zustände in Deutschland am Ende des ersten Weltkrieges würden mehr als nur einen guten Film produzieren können. Wenn man das richtig anpackt, kann daraus ein großartiger film werden.

Platz 5: Jukeboxmusical

Das Thema ist hier fast schon zweitrangig, es geht mir hier darum möglichst viele großartige Popsongs in eine Hnaldung einbetten zu können. Das Thema High School erscheint mir aber fast schon ausgelutscht.

Platz 4: Verfilmung des Jugendromans „Eine wie Alaska“

Der US-amerikanische Streamingdienst Hulu macht aus den knapp 300 Seiten des John Green Debüts nach Vorbild von Netflixs „Tote Mädchen lügen nicht“ eine Serie. Neben herrlichen Spaß wird sie nicht um Borderline, Selbstmord, Trauer herumkommen. Mir wäre ein Film allerdings bei dieser Geschichte lieber.

Platz 3: Fiktiver 80er Formel 1 Film

Nach dem riesigen Erfolg von „Rush“ kann man es wagen mit genügend Budget und begeisterten Staff einen Film zu drehen, der sich die Sicherheit, der Menschlichkeit des Ganzen und der Entwicklung verschreibt. Das ganze würde aus Sicht eines fiktiven Charakters, der ins Rennsportbuisness reinrutscht erzählt werden.

Platz 2: Transgenderfilm

Ich hab noch keinen herausragenden Transgenderfilm gesehen, „The Danish Girl“ war gut, allerdings fand ich Eddie Redmayne furchtbar, weswegen ich einen modernen Transgenderfilm drehen würde.

Platz 1: Copthriller mit Psychocop und Plottwist

In letzter Zeit gibt es immer weniger gute Copfilme auf der großen Leinwand zu bestaunen. In meiner Idee müsste sich ein durchs Schicksal gebeutelter Cop mit der auf ihn angesetzten Polizeipsychologin rumplagen, während er einen wichtigen Fall zu lösen hat. Der Film hat in meiner Idee mindestens einen fiesen, unvorhersehbaren Plottwist.

3 Kommentare zu „Die glorreichen Sieben (39) – Filmideen, die ich verfilmen würde, hätte ich die Möglichkeit dazu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s