Mit Erschrecken habe ich festgestellt, dass ich noch keine Worte über dieses Discomeisterwerk verloren habe, also muss das heute geändert werden. Wied er Name schon suggeriert, wurde die Band von den Schwestern Anita, Bonnie und June Pointer gegründet, später stieg noch ihre älteste Schwester Ruth in die Familienband ein. In ihrer Frühzeit Anfang der Siebziger waren sie mehr Nostalgieact in Richtung Jazz oder Big Band Musik, bevor sie sich dem Funk und später der populären Discomusik zuwandten. Mit diesem Schwenk 1978 stieg Bonnie Pointer aus.

Glücklicherweise waren die drei anderen Pointers stimmgewaltig genug, um weiterzumachen und durchzustarten. Kaum begannen sie Disco zu machen, wurden sie erfolgreich und das auch noch lange als sich „Disco Sucks“ durchgesetzt hatte. Die Pointer Sisters wurden in den Achtzigern zum erfolgreichsten Spät-Disco-Act, während sich in den Charts Ha(a)rd Rock Bands und New Wave Acts tummelten, hatten sie gerade in den U.S.A. mehrere Hits. Ihr heute bekanntester Song „I´m so Exicted“ hat es anno 1982 nicht einmal in die deutschen Charts geschafft, in den U.S.A. erreichte es die Top Ten und Platin Status. 1984 wurde „I´m so Exicted“ inklusive Musikvideo neu aufgelegt und enterte auch die britischen Charts.

Was den Song so gut macht? Er schafft es quasi allein durch seine Klavierparts Energie und Dynamik zu erzeugen, alle anderen Instrumente sind nur Beiwerk zu dieser einprägsamen Melodie, zu der ein Text gesungen wird, den man naiv oder frivol auslegen kann. Dazu hat der Song einen grandiosen Pop-Refrain, der ins Ohr geht und kleben bleibt. Dementgegen liegen die tempobasierten Strophen, wodurch die Dynamik noch erhöht wird und dann dieses Klaviersolo zwischen zweitem Refrain und dritter Strophe und dann im weiteren Verlauf nochmal. Deswegen ist der Song auch heute noch oft als Aufputscher, Motivation oder Partysong genutzt.

Werbung

Ein Kommentar zu „Schräg, aber gut (63) – The Pointer Sisters „I´m so exicted“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s