Nachdem ich in der Sneak den Film „Yesterday“ gesehen habe, bietet sich dieses Thema für die glorreichen Sieben an. Die Auswahl von sieben Songs ist bei der Reihe an Hochkarätern, die die Beatles komponiert haben, schon sehr schwierig. Aber hier meine Top Sieben:

Platz 7: Here Comes The Sun (1969)

Geschrieben von George Harrison verleiht dieser Song den richtigen Momenten ein Sommergefühl sondergleichen.

Platz 6: Let It Be (1970)

Eine der schönsten Balladen, die es gibt, musikalisch simpel gehalten, aber tief ergreifend.

Platz 5: Hey Jude (1969)

Geschrieben von Paul McCartney für den Sohn von John Lennon, beginnt zurückhaltend und explodiert dann zum Ende hin.

Platz 4: Hello Goodbye (1967)

Ein großer Ohrwurm, der aber auch ein überraschendes Ende aufweist.

Platz 3: Ob-La-Di, Ob-La-Da (1968)

Gute Laune Song, der zwar kein herausragendes Musikstück darstellt, aber ins Ohr geht.

Platz 2: Eleanor Rigby  (1966)

Kaum mehr als zwei Minuten lang, mit extrem ungewöhnlichem Rhythmen und Gesangstempo, geht dabei aber auch ins Ohr.

Honorable Mentions (in chronologischer Reihenfolge): Love Me Do, Can´t Buy Me Love, Yellow Submarine, Strawberry Fields Forever, Penny Lane, Come Together

Platz 1: I Want To Hold Your Hand (1963)

Einer der ersten großen Hits ist meine Nummer Eins. Eine perfekte Beatnummer mit starkem Refrain findet sich hier.

Was sind eure Lieblingssongs der Beatles?

5 Kommentare zu „Die glorreichen Sieben (46) – Songs von den Beatles

      1. Um meine ehemalige Musiklehrerin zu zitieren:“ immer wenn jemand die Beatles als Popmusik bezeichnet, dreht sich John Lennon im Grab um“ 😁
        Also die rock und experimentier Phasen sind deutlich interessanter
        Stimmt, besonders Harrison hat tolle solo songs, wobei das letzte Album von Paul McCartney auch nicht schlecht war

        Gefällt 1 Person

  1. Ich wollte schon fragen, wo denn „Lemontree“ ist? Aber das ist ja von Fools Garden. Wieso habe ich das auf der Beatles-Schiene gespeichert? Egal… Dann entscheide ich mich mal für „Yesterday“ 🙂
    Habe gestern übrigens „Burning“ gesehen, vielleicht schreibe ich morgen auch eine Filmkritik ^^

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s