Aus Gründen gibt es die Filmsongperlen heute erst später. Ich hatte es schlicht versäumt, einen Artikel vorzubereiten und heute war ich eigentlich für nichts zu gebrauchen, dazu aber im Laufe des Wochenendes mehr. Von daher heute eine kurze knackige Version der Filmsongperlen mit einem schlageresken 80er Synth-Pop Song aus dem Liebesfilm „Mannequin“.

Dabei war Jefferson Airplane, wie Starship sich ursprünglich Mitte der Sechziger nennt, eine Psychedelic- Rock Band der Hippiebewegung mit Hits wie „Somebody to Love“ oder „White Rabbit“ auch dank des Charisma von Frontfrau Grace Slick, die die Band ab 1966 ihr Gesicht gab. Nach zwei Namensänderungen, die zweite durch einen Rechtsstreit ausgelöst, war vom Psychedelic wenig geblieben, durch Singles wie „Sara“ und „We built this City“ gab es aber mit der Mischung aus Synth-Pop und Stadionrock ein kommerziell erfolgreiches Comeback Mitte der 80er. 1987 bekamen Starship den Song „Nothing´s gonna stop us now“ , der als Leadtrack des Soundtracks zu „Mannequin“ von Diane Warron, der Grand Dame der Filmballade und Albert Hammond, einem der erfolgreichsten Singer-Songwriter aller Zeiten (und das zu einer Zeit als der Begriff noch gar nicht im Umlauf war) angeboten. Der Song, der wesentlich durch Hammonds Verlobung beeinflusst wurde, ist ein typischer Schlager. Einfache Melodieführung, vertraute Harmonien, soundtechnisch trotz Synthiesound warm und der Duettgesang gehen ins Ohr und passten zu der zuckersüßen Story des Films, bei dem sich ein Tollpatsch in eine zum Leben erweckte Schaufensterpuppe verliebt (der Film ist tatsächlich sehenswert).

Der Song wurde weltweit ein großer Hit und machte Grace Slick zur ältesten Sängerin, die eine Nummer 1 der Billboard Hot 100 gesungen hat, bis Cher elf Jahre später diesen Rekord brechen konnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s