Die ESC-Vorentscheidssaison nimmt fahrt auf, dieses Wochenende werden eine Reihe von Beiträgen in nationalen Vorentscheiden gewählt. Wenig passend dazu kommt ein Beitrag aus der Schweiz, die dieses Jahr wieder intern auswählen. Dann gibt es gleich den meistunterschätzten ESC-Song aus der Schweiz, denn DJ Bobo ist 2007 im Halbfinale gescheitert.

Dabei war die Schweiz bis zum Halbfinale Topfavorit in Helsinki, trotz der ein oder anderen Kontroverse. So war schon die Wahl Bobos nicht unumstritten, war der Eurovision Song Contest seit den 80ern nicht mehr als Präsentation früherer Stars genutzt worden und auch die geplante Bühnenshow, wie bei Bobos Konzerten äußerst spektakulär, aber auch gegen die Regeln des Song Contests, die höchstens sechs Personen auf der Bühne zulassen. Schlussendlich konnte die Bühnenshow mit einer Ausnahmeregelung von statten gehen, konnte aber nicht genügend Televoter überzeugen, was sicherlich auch daran lag, dass Mitte der 2000er die Hochphase des Nachbarschaftsvoting erreicht worden war. Bobos Song „Vampires are Alive“ ist eine Mischung aus dem typisch tanzbaren Europop der 2000er ESC Ausgaben und Bobos modernisierten Sounds der Zeit. Dazu passt der sanfte Start, bevor mit  donnernden Soundeffekten der tanzbare Rhythmus eröffnet wird. Textlich könnte der Song auch aus „Tanz der Vampire“ stammen, so geht es um die Furcht vor Vampiren.

Kommerziell war der Song dennoch eine der erfolgreichsten des Jahrgangs, was aber wahrscheinlich an DJ Bobos Namen liegt. Heute noch ist dies einer meiner liebsten ESC-Songs dieser Zeitperiode und eignet sich deshalb als Auftakt der Reihe, die acht Songs aus acht Jahrgängen und acht Ländern stammen werden, immer Freitags.

2 Kommentare zu „ESC Perlen (38) – Schweiz 2007 DJ Bobo – Vampires are Alive

  1. Von einer Ausnahmeregelung für die Bühnenshow weiß ich gar nichts 😮 Er hat doch nur 6 Personen auf der Bühne, der Rest sind ja Puppen, eben weil er sonst eine ganze Armada hinter sich hat 😂 Brauchten diese Puppen dann eine extra Genehmigung? Das wäre ja witzig 😂
    Ansonsten macht der Song Spaß, typisch DJ Bobo, gesanglich aber nicht so stark 🙈

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s