Jeder Filmfan hat seine gewissen Favoriten, egal ob Regisseure oder Darsteller, je härter man drinnen ist weitet sich das auf Drehbuchautoren, Kameramänner und Komponisten. Heute also meine Top Sieben männliche Lieblingsschauspieler, die jeden Film potenziell für mich interessant machen:

Platz 7: Kevin Costner

Manche Dinge übernimmt man von den Eltern, hier vom Vater, deswegen wird es Kevin Costner wohl auf ewig auf diese Liste schaffen. Robin Hood, Bodyguard und natürlich Der mit dem Wolf tanzt sei Dank. Deswegen bin ich auch immer froh wenn Costner in neuen Filmen auftritt, wie in Mollys Game oder Hidden Figures.

Platz 6: Ryan Gosling

Ryan Gosling ist nicht nur wegen seiner optischen Eigenschaften in dieser Liste, aber von allen gelisteten sicherlich derjenige, der sich am meisten darauf berufen darf. Abgesehen davon ist Gosling ein charismatischer Rollenträger, am liebsten in La La Land und Aufbruch zum Mond unter der Regie von Damien Chazelle.

Platz 5: Harrison Ford

Indiana Jones, Han Solo, Dr. Richard Kimble, Rick Deckard: Kaum ein Schauspieler hat in der modernen Filmära eine Vita mit so vielen ikonischen Charakteren. Dabei wird vergessen, dass Ford mehr kann (wenn er Lust hat), wie zum Beispiel in Schatten der Wahrheit oder Der Dialog.

Platz 4: Adam Driver

Gebt diesen Mann einen Oscar! Adam Driver ist nahezu immer das beste an Filmen, die er mit seinem Spiel beehrt. Dabei hat der Mann auch eine wahnsinnige Bandbreite, vom leidenden von Scheidungsprozess geplagten Mann in Marriage Story über die Antiheldenrolle in den neuen Star Wars Filmen bis hin zu lakonischen Rolle für Jim Jarmusch.

Platz 3: Leonardo DiCaprio

Romeo und Juliet ist murks, Titanic größtenteils auch, aber selbst da überzeugt mich dieser Vollblutschauspieler. In den letzten Jahren hat der Mann aber auch ein großartiges Näßchen bewiesen und mit den renommiertesten Regisseuren der Zeit gearbeitet.

Platz 2: Woody Harrelson

Woody Harrelson macht jeden Film besser! Das ist meine Erweiterung der Stanton-Walsh-Regel. Harrelson gibt jeder Rolle etwas lakonisch, humorvolles mit ohne aber zu sehr auf einen Rollentyp festgelegt zu sein. Daneben beehrt er sowohl Blockbuster als auch Arthouse, auch dieser Mann hätte einen Oscar mehr als verdient.

Honerable Mentions: Sam Rockwell, Christian Bale, Joaquin Phoenix, Michael Shannon, Marlon Brando, Cary Grant, Morgen Freeman, Matt Damon, Tom Cruise uvw

Platz 1: Tom Hanks

Ja er ist nicht der vielseitigste Schauspieler, aber er verkörpert die Barmherzigkeit. Egal ob als liebenswerter Dümmling Forrest Gump, ob als um Gerechtigkeit kämpfender Aids-Kranker in Philadelphia oder als Überlebenskünstler Chuck Noland in Cast Away, jedes mal nimmt Tom Hanks einen mit. Dazu gehören viele weitere Rollen und ich warte schon sehnsüchtig auf „A Beautiful Day in the Neighborhood“ wo er Amerikas Kinderfernsehheld Fred Rogers verkörpert.

Was sind eure Lieblingsschauspieler? Was haltet ihr von den von mir vorgestellten Schauspielern?

6 Kommentare zu „Die glorreichen Sieben (60) – Männliche Lieblingsschauspieler

  1. Zur letzten Frage: Da habe ich mal einen Artikel geschrieben, bzw. einen zweiten noch für die Toten Schauspieler

    In deiner Liste wundert mich nur Kevin Costner, aber hast seine Entscheidung ja begründet. Und Ryan Goslings Paraderolle war natürlich in „Blade Runner 2049“, ich korrigiere ja gerne 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Freue ich mich sowieso, lass mich raten du wirst den Film gegen „überhöhte“ Kritik verteidigen?
      Der Film hat einen guten Anfang und ein gutes Ende und viel schmonziger Leerlauf.

      Ich muss sagen, ich werde mit Bill Murray irgendwie nicht richtig warm.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s