Media Monday #2

Media Monday #466

Stell dir vor es Sonntags ist kurz nach 18:00, du willst dir eigentlich was kochen, die WG Küche ist belegt und du siehst die Media Monday Lückentexte und denkst dir: Was soll ich denn dazu schreiben? Das ist meine Ausgangssituation für diesen Media Monday. Los geht´s:

1. Mag sein, dass nicht alles Gold ist, was glänzt, aber für mich persönlich muss etwas weder golden noch glänzend seinBei manchen Dingen allerdings schadet ein wenig Glanz nicht, wie bei Haaren oder einer Medallie.

2. Dass Westernfilme sehr gut sein können , musste ich ja auch erst lernen, denn als Kind konnte mein Vater mich mit jeglicher Art von Wild West Film jagenHeute ist der Western einer meiner liebsten (Sub-)Genres.

3. Wenn ich manchmal höre, dass es schon zwölf Jahre her ist, dass Lady GaGa ihren Durchbruch hatte , dann finde ich es erstaunlich, dass sie sich immer noch in der A-Liga der Popkultur hält, auch wenn ihr neues Album ein wenig wie eine Rolle rückwärts klingt.

4. Musik der Siebziger, Achtziger und Neunziger lässt mich ja auch jedes Mal ungemein nostalgisch werden, weil ich als Kind immer nur gewohnt war einen damaligen Oldiesender zu hören und von meinem Vater mit Musik aus den Jahrzehnten beglückt zu werden.

5. Manchmal staune ich nicht schlecht, dass Michael J. Fox als er „Zurück in die Zukunft“ gedreht hatte, bis zu achtzig Stunden Drehzeit in der Woche hatte, da er noch in der Sitcom „Familienbande“ verpflichtet warVon Müdigkeit ist nichts zu sehen, im Gegenteil hat Fox Darstellung Marty McFly erst zu einem ikonischen 80er-Charakter gemacht.

6. Hätte ich die freie Wahl, wahrscheinlich würde ich einen Radiosender dazu verpflichten mich eine Woche die Musik auswählen zu lassenDann würde ich auch wieder mehr Radio hören.

7. Zuletzt habe ich meinen Freitag Nachmittag in der Aachener Innenstadt verbracht und das war immer noch ein wenig seltsam , weil es zum einen immer noch Corona Beschränkungen gibt. So haben die meisten Klamottenläden ihre Umkleiden geschlossen und an die Maskenpflicht werde ich mich auch nie gewöhnenDaneben haben einige Läden schon früher ihre Pforten geschlossen und zumindest nach meinem Gefühl war es deutlich leerer als unter normalen Umständen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s