Herzlich Willkommen zu einer neuen Runde neulich im Stream mit ein paar Filmen, die ich entweder auf Amazon im Angebot geliehen habe oder ein Direct To Stream Film ist. Die ersten drei Filme habe ich geliehen, der vierte Film ist ein Amazon Prime Original.

Underwater

6/10 Welcher Verleih auch immer für den deutschen Untertitel verantwortlich ist, da habt ihr Mist gebaut, weswegen ich den Film auch einfach nur „Underwater“ nennen würde. „Underwater“ ist eine Mischung aus Unterwasserfilm und Ehrung eines sehr bekannten Sci-Fi Horrorfilms aus dem sich der Film ein wenig die Figurenkonstellation leiht und versucht dessen Stimmung nachzuahmen. Das gelingt nicht ganz auch wenn Kristen Stewart optisch und schauspielerisch überzeugt und der Film auch keine Gefangenen macht. Dennoch zieht sich das ganze über die vergleichsweise kurze Laufzeit von 98 Minuten etwas zu sehr. Dafür kann man sich am Setdesign erfreuen und auch das Ende hat den Film mir ein wenig versüßt.

Das Attentat – The Man Standing Next

6/10 Spätestens seit „Parasite“ hat der Hype um koreanische Filme einen neuen Höhepunkt erreicht, sodass ich mir diesen historisch angehauchten Thriller angesehen habe. Das, was erzählt wird, wie ein Attentat vorbereitet wird um im Jahr 1979 (!) das Ende einer Diktaturähnlichen Machthaberschaft zu beenden ist hochinteressant. Leider schafft es dieser Film jedoch nicht, das Potenzial auszunutzen, denn „The Man Standing Next“ weiß nicht so recht, ob er Historiendrama oder Thriller sein will, wodurch die Handlung eine zähe Angelegenheit wird und der Film zusehends verblasst.

Queen & Slim

7/10 „Queen & Slim“ ist für mich ein ganz eigenartiges Seherlebnis gewesen. Zieht der Beginn einen sofort in den Bann, verliert der Film seine Sogwirkung nachdem die Polizeikontrolle, in die die zwei Datenden (Daniel Kaluuya & Jodie Turner-Smith) geraten, ein unschönes Ende nimmt. Dabei hat „Queen & Slim“ eigentlich alles, um vollends zu überzeugen. Das Protagonistenduo überzeugt, die Regisseurin Melina Matsoukas zeigt bei ihrem Debüt nicht nur ein Händchen für die richtigen Bilder, sondern auch ein hervorstechendes Gefühl für die Charaktere. Viel vorwerfen kann ich „Queen & Slim“ bis auf eine drastische Szene, die mit der Erzählweise des Films bricht, nicht, nur hatte ich erwartet, dass mich dieser Film mehr mitnimmt, jedoch hat ihn der Roadmoviecharakter aus meiner Sicht nicht gut getan. Der aufgegriffene Vergleich mit „Bonnie & Clyde“ wirkt unpassend, handeln in „Queen & Slim“ nicht zwei kriminelle, sondern zwei Opfer rassistischer Polizeigewalt, die in Notwehr gehandelt haben. Gegen Ende, als ich den Film fast schon abgeschrieben habe, schwingt sich ein nicht besonders furioses aber nachhaltiges Finale auf, das dieses Stück „Black Cinema“ aufwertet.

Unsere verlorenen Herzen (Chemical Hearts)

4/10 Irgendwann während der Sichtung dieses Films habe ich mich gefragt, ob ich nicht „zu alt für diesen Scheiß“ werde. „Chemical Hearts“ wirkt wie das Malen nach Zahlen des Teeniemelodrams. Basierend auf einer Buchvorlage habe ich immer gedacht, da will jemand auf John Green machen, ohne jedoch zu verstehen, warum John Greens Romane so erfolgreich und anerkannt sind. Die beiden Hauptfiguren sind zu flach geschrieben, um die melancholische Grundstimmung zu tragen, die weibliche Hauptrolle bekommt eine tragische Hintergrundgeschichte, die aber kaum wirkt, da Hauptdarstellerin Lili Reinhart wieder nicht zu überzeugen weiß. Ihr Gegenpart Austin Abrams macht es auch nicht viel besser und ein Coming Of Age Film bei dem die Hauptdarsteller und das Drehbuch nicht funktionieren, funktioniert im gesamten leider auch nicht.

2 Kommentare zu „Neulich im Stream: Underwater, Das Attentat – The Man Standing Next, Queen & Slim, Unsere verlorenen Herzen

  1. Ich habe gestern auch erst „Underwater“ gesehen und ebenfalls mit 6 Punkten bewertet. Mir war der Film teils zu hektisch und das Ende fand ich schwach bzw. Chancen zu sehr ungenutzt. Mochte ihn insgesamt dennoch.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s