Jeder Filmfan kennt sie, jeder graut sich vor ihnen. Die unsäglichen Untertitel mit denen Filme in Deutschland versehen werden. Sieben grausig dämliche Titel gibt es heute im Ranking:

Platz 7: Get Out – Rette Deine Haut

Stellvertretend für alle dämlichen ZDF-Zusatztitel hier der neueste dämliche Zusatz.

Platz 6: The Hurt Locker – Tödliches Kommando

Warum auch immer man sich dafür entschieden hat…

Platz 5: Baymax – Riesiges Robowabohu

Wer sagt denn bitte diesen Zusatztitel, der sich höchstens als Zungenbrecher eignet. Neologismen funktionieren halt nicht immer.

Platz 4: Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis

So klingt das ganze eher nach ner Pornoparodie, nicht abschrecken lassen.

Platz 3: Alien – Das Unheimliche Wesen Aus einer Fremden Welt

Sonst wüsste man ja auch nicht worum es geht bei dem Filmplakat.

Platz 2: Take Shelter – Ein Sturm zieht auf

Der Film zieht Spannung daraus, dass man nicht weiß, ob der Sturm aufzieht. Deutscher Verleih: Cool, direkt mal spoilern.

Platz 1: Carrie – Des Satan Jüngste Tochter

Wieder das Ding mit dem Spoiler, wer macht sowas?

Sicher gibt es noch mehr Titel, schreibt gerne Vorschläge in die Kommentare

22 Kommentare zu „Die glorreichen Sieben (87) – Dämlichste Deutsche Verleihzusatztitel

      1. Schönes Beispiel aus dem letzten Jahr: Aus dem Originaltitel „Cold Pursuit“, wird der „deutsche“ Titel „Hard Powder“.
        Ich vermute, der Grund für die Umbenennung war, dass man den deutschen Zuschauern nicht zumuten wollte, sich mit der Aussprache des Wortes „Pursuit“ herumschlagen zu müssen. Dass dies tatsächlich nicht immer so leicht ist, weiß jeder, der bei einem Spielabend ein bestimmtes Wissensspiel auf den Tisch stellt. Die Varianten in der Aussprache des Wortes „Pursuit“ scheinen endlos zu sein.

        Gefällt 1 Person

          1. Mal überlegen… Ich muss ja schon Netflix regelmäßig bespielen. Da will ich in der Adventszeit die erste Staffel von „Crazy Ex-Girlfriend“ gucken, soll eine Musicalserie sein (<3 <3) und auch mental health als Thema haben, also ist das bestimmt was für mich. 18 Folgen , da dachte ich an eine Folge jeden Abend, so als Adventskalender 🙂
            Dann ist ja auch genug für die Uni zu tun und nächsten Sommer werde ich tatsächlich schon meine Masterarbeit schreiben, ein halbes Jahr lang, wenn alles klappt ^^

            Gefällt 1 Person

  1. Mir ist noch ein schönes Beispiel für eine Kombination aus Zusatztitel und Englisch zu Englisch Übersetzungen eingefallen…der Zusatztitel vom zweiten Thor-Film wurde von „The Dark World“ zu „The Dark Kingdom“…wieso auch immer.
    Und beim dritten Teil haben sie dann überhaupt den Vogel angeschossen und machten aus dem vielsagenden „Ragnarok“ dann „Tag der Entscheidung“…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s