Media Monday #496

Der letzte Media Monday 2020 und für mich geht es auch 2021 im Media Monday weiter. So kurz nach den Feiertagen (gefühlt war der 27. doch auch dieses Jahr ein Weihnachtstag) geht es weiter mit dieser seltsamen Zeit zwischen den Jahren, wo man nicht weiß was man machen soll. Ich werde jedenfalls die Auswahlliste für die besten Songs aller Zeiten finalisieren und noch den ein oder anderen Beitrag veröffentlichen, um mir dann Ziele für 2021 zu überlegen und dann ungewöhnlich still den Jahreswechsel zu begehen.

1. In filmischer Hinsicht war 2020 weit weniger schlecht als man denken würde. Sicher für die Kinos war es ein katastrophales Jahr, an Silvester werde ich euch jedoch meine persönliche Top Ten vorstellen mit ein paar wirklich großartigen Filmen, die es auch in jedem anderen Jahr dorthin geschafft hätten .

2. Das (zunehmende) Angebot an Streaming-Inhalten führt vor allem zu einer Verwässerung des Angebots. Mir wäre es ja lieber, es gebe eine größere Spezialisierung der jeweiligen Streamingdienste. Die Rechnung jede Firma, eigener Dienst wird langfristig zumindest nicht aufgehen, auch wenn Warner und Paramount das wohl nicht einsehen wollen .

3. Begrenzte Ausgehmöglichkeiten und eingeschränkte Außer-Haus-Beschäftigungen haben sich bei mir dahingehend bemerkbar gemacht, dass ich aktuell zu viel in meinem Zimmer hocke und mir das langsam auf den nerv geht .

4. Mit dem neuen Pixarfilm „Soul“ konnte ich mich ja wunderbar auch daheim beschäftigen und auch wenn es schade ist, dass der Film keine Kinoauswertung erhält, hat sich der Film jetzt schon weit nach vorne in meiner Pixartopliste katapultiert. „Soul“ ist ein fantastischer Film, inspirierend, gewitzt und clever. So gut, dass ich mir den schon ein zweites Mal angesehen habe .

5. Mitunter größte Hilfe gegen drohende Langeweile war für mich in den vergangenen Wochen und Monaten mein Filmkonsum. Die letzten Tage merke ich jedoch eine kleine Filmmüdigkeit, vor allem von aktuellen Filmen. Im Januar werde ich also überwiegend Klassiker schauen oder liebgewonnene Filme rewatchen .

6. Nicht nur zu den Feiertagen hat sich eine gewisse Entschleunigung breitgemacht, die bei mir dazu geführt hat, dass ich wie jedes Jahr mein Jahr reflektiert habe und während der Großteil des Jahres angesichts der Umstände immer noch gelungen war, waren die letzten Monate dann doch härter .

7. Zuletzt habe ich Pizza bestellt und das war eigentlich nicht nötig , weil ich hab noch Suppen zuhause, aber ich hatte Lust auf Pizza (und mein Ofen funktioniert gerade nicht richtig) .

10 Kommentare zu „Media Monday #32

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s