Der Eurovision Song Contest 2021 steht an. Einen Tag vor Probenbeginn hat sich Sebastian bei Ecce eingefunden, um den Jahrgang zu besprechen. Im ersten Teil darf Sebastian seine nicht vorhandenen Abbasongkenntnisse zur Schau stellen, bevor das erste Halbfinale besprochen wird. Dabei fallen ungewöhnliche Favoriten aus Osteuropa auf, wird der Song des Gastgebers von beiden gelobt und sargen beide gleichermaßen die Lady GaGa-Kopie aus Zypern und den diesjährigen Beitrag des Dauerjuryfavoriten Schweden komplett ein. Kein Sorge, nicht nur die beiden bekommen ihr Fett für ihre Songs weg. Große Uneinigkeit herrscht bei Litauens Beitrag genauso wie beim deutschen Beitrag, wo eine Person den Song gute Chancen ausrechnet und die andere nicht. Bei Wettquotenfavorit Malta sind aber beide vorsichtig, obwohl beide den Song und die Sängerin gut finden. Daneben wird es zugegebermaßen auch ein wenig quatschig, wenn Sebastian aus unserem Abibuch vorliest.

Teilt uns gerne in den Kommentaren mit, wie er unseren Plausch fandet und wo ihr uns widersprecht oder nur Ecce oder nur Sebastian zustimmt. Teil Zwei mit den Songs des zweiten Semifinals und der Auflösung unserer persönlichen Favoriten gibt es in den folgenden Tagen zu hören.

Die Folge ist zum Abruf in folgenden Portalen verfügbar:

Spotify

iTunes

Amazon Music

Google Podcasts

Deezer

Verschlagwortet mit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s