Das Bierparadoxon

Heute merke ich es mal wieder, ich bin keine typische Alkoholtrinkerin. Das wusste ich schon vorher, aber gerade fiel es nochmal extrem auf. Nachdem ich in einem frühen Stadium der Geschenkpanik, ich ahne jetzt schon, wenn ich am 15.12 noch nicht alles verpackt habe, verfalle ich vollkommen in Panik, einige Vorbereitungen traf, fragte mein erkalteter … Das Bierparadoxon weiterlesen

Musikzwist oder Musikfrieden?

Mein Vater hat eine seltsame Angewohnheit, Weihnachtsgeschenke werden nie zu Weihnachten gekauft, sondern kurz davor oder danach. So hätte es mich auch nicht verwundern sollen, dass er letztes Wochenende vorschlug, dass ich die Stereoanlage am Freitag holen soll. Meinen Freunden teilte ich mit, dass er die Entscheidung mir das Teil zu finanzieren, noch bereuen wird. … Musikzwist oder Musikfrieden? weiterlesen

Druckergate

Gestern wollte ich es anpacken. Der Drucker sollte endlich installiert werden. Wenn man schon um 11.45 Zuhause sitzt, kann man das wochenlang aufgeschobene Projekt in Angriff nehmen. Schließlich haben wir vor einem Monat einen Drucker gekauft, dann sollte er sich einsatzbereit sein. Die rein bildliche Bedienungsanleitung hilft kaum weiter, die Installations-CD macht mich kirre und … Druckergate weiterlesen

Fragen über Fragen

Lange Zeit war ich ziemlich ideenlos, wie die heutige Glosse aussehen soll. Es gab zu wenig spezielles und humoriges doch wie gut, dass ich doch auf Vater vertrauen kann.  Sein obligatorisches Fragengewitter begleitet mich die ganze Woche, doch heute wurde es extrem. Hast du heute noch was vor? Was wollen wir morgen essen? Gehst du … Fragen über Fragen weiterlesen