Song der Woche (19) – The Rasmus „In The Shadows“

Manches Mal bin ich überrascht, wenn gewisse Songs gut ankommen, so wie der diesjährige finnische ESC-Beitrag von Blind Channel, einer Band, die gerne wie Linkin Park klingen möchte. Daher habe ich gedacht, präsentiere doch Alternativ einen guten Rocksong aus Finnland und ja ich habe die naheliegendste Wahl genommen und würde die Überschrift nicht verraten um … Song der Woche (19) – The Rasmus „In The Shadows“ weiterlesen

Song der Woche (15) – Red Hot Chili Peppers „Dani California“

Die Red Hot Chili Peppers, kurz RHCP, sind eine faszinierende Band. Gezeichnet von dauerhaften Drogenkonsum (der erste Gitarrist Hival Slavik starb schon vor dem Durchbruch der Band 1988) und mehr oder weniger geglückten Entzügen haben sie einen derart eigenen Sound erschaffen, der wie eine Fusion aus Rock und Funk wirkt, dass man sie unter tausenden … Song der Woche (15) – Red Hot Chili Peppers „Dani California“ weiterlesen

Song der Woche (10) – Blue „Breathe Easy“

Das Phänomen der Boybands ist in der Geschichte der Popmusik eine lange, dennoch muss man sagen, dass es eine außerordentliche Hochphase zwischen 1990 und 2004, die das Bild von Boygroups nachhaltig einbrannte. Gutaussehende junge Männer, wovon mindestens einer verkappt homosexuell war, die vorwiegend junge Frauen im pubertären Alter ansprachen mit wahlweise anspruchslosen seichten Popnummern zu … Song der Woche (10) – Blue „Breathe Easy“ weiterlesen

Schräg, aber gut (81) – Gigi D´Agostino „La Passion“

Es ist Freitag Abend, ich hab keinen Text vorbereitet und anstatt einfach den wöchentlichen Musikkonsum abzubilden (wodurch hundertprozentig Schlager heute Thema gewesen wäre) hab ich in mein schlaues Buch geguckt und nach einem Song gesucht, den ich schon ewig würdigen wollte und so kommt es zum Text zu Gigi D´Agostinos Discofoxstampfer "La Passion". Der italienische … Schräg, aber gut (81) – Gigi D´Agostino „La Passion“ weiterlesen

Schräg, aber gut (80) – MIA. „Tanz der Moleküle“

Vor ein paar Wochen habe ich mich mit Blondie Punkern zugewendet, die eine Disconummer par exzellence aufnahmen, damit kommerziell erfolgreich wurden und von den Punkern fortan verachtet worden. Letzte Woche ging es dann um die nachhaltig bewegendste Punknummer "London Calling". Heute soll es um eine Band gehen, bei der man keine Punkverbindung sehen kann, die … Schräg, aber gut (80) – MIA. „Tanz der Moleküle“ weiterlesen

Schräg, aber gut (77) – Daft Punk „One More Time“

Ende 2000 als Daft Punk die Vorabsingle ihres zweiten Albums veröffentlichten war die Welt begeistert. Musikjournalisten feiern den Sound von "One More Time", die Plattenkäufer kaufen ungewöhnlich oft den Song, die DJs der Welt spielen den Song sensationell oft. Einzig Hardcorefans des ersten Albums sind verwirrt, einige sogar verärgert: Daft Punk haben sich mit dem … Schräg, aber gut (77) – Daft Punk „One More Time“ weiterlesen

Beeinflusst (69) – Atomic Kitten „Whole Again“

Bubblegum Pop ist ein teilweise verachtetes Genre. Nicht zu bestreiten ist, dass es sich um simpel gestrickte, Ohrwürmer provozierende, kommerzielle Art des Musikmachens handelt. Fast schon symbolisch für Bubblegum Pop stehen Boygroups und Girlgroups, die ab den Neunzigern die Charts elektrisierten. Ein inzwischen vergessenes Beispiel ist die britische Formation Atomic Kitten, die Anfang der Zweitausender … Beeinflusst (69) – Atomic Kitten „Whole Again“ weiterlesen

Schräg, aber gut (73) – The Shapeshifters „Lolas Theme“

Wenn Ich nicht in die Disco gehen kann, höre ich Discomusik, okay das tue ich eigentlich irgendwie immer, aber dieses zumindest in deutschen Landen One Hit Wonder verdient ein wenig Aufmerksamkeit, gehört es zu der Art Song, die jeder irgendwie, irgendwo, irgendwann einmal gehört hat ohne den Titel zu kennen oder sich gemerkt zu haben. … Schräg, aber gut (73) – The Shapeshifters „Lolas Theme“ weiterlesen

ESC Perlen (38) – Schweiz 2007 DJ Bobo – Vampires are Alive

Die ESC-Vorentscheidssaison nimmt fahrt auf, dieses Wochenende werden eine Reihe von Beiträgen in nationalen Vorentscheiden gewählt. Wenig passend dazu kommt ein Beitrag aus der Schweiz, die dieses Jahr wieder intern auswählen. Dann gibt es gleich den meistunterschätzten ESC-Song aus der Schweiz, denn DJ Bobo ist 2007 im Halbfinale gescheitert. Dabei war die Schweiz bis zum … ESC Perlen (38) – Schweiz 2007 DJ Bobo – Vampires are Alive weiterlesen