Song der Woche (4) – The Rolling Stones „Gimme Shelter“

Heute geht es um Martin Scorseses Lieblingssong, zumindest könnte man das denken, setzt der Regiegroßmeister diesen Song der Rolling Stones in seinen Filmen "Casino", "Goodfellas" und "Departed" prominent ein. In seinem dokumentarischen Konzertfilm "Shine a Light" verzichtet er jedoch darauf. Nicht nur Scorsese setzt diesen Klassiker der Stones ein, so wurde der Song unter anderem … Song der Woche (4) – The Rolling Stones „Gimme Shelter“ weiterlesen

Beeinflusst (78) – The Beatles „Ob-La-Di, Ob-La-Da“

In der großen Masse an Musik, die die Beatles in ihrer Schaffensperiode hinterlassen haben, werden manche Songs überschätzt, viele zurecht geliebt, einer jedoch maßlos unterschätzt. Selbst John Lennon bezeichnete "Ob-La-Di, Ob-La-Da" als "Granny Shit Music". Das hat dieser Song jedoch nicht verdient. "Ob-La-Di, Ob-La-Da" klingt beim unbewussten hören vielleicht wie ein simples Stück Popmusik, fast … Beeinflusst (78) – The Beatles „Ob-La-Di, Ob-La-Da“ weiterlesen

Beeinflusst (55) – The Beach Boys „Good Vibrations“

Lange Zeit habe ich überlegt, was ich heute schreiben soll. Bei den Temperaturen war ein Sommerhit gegeben, aber auch da war die Auswahl groß. In meinen Gedanken habe ich schon Artikel zu Mr.Presidents "Coco Jamboo", Righeiras "Vamos a la Playa", Texas "Summer Son" und David Guettas "When Love Takes Over" geschrieben und doch verfasse ich … Beeinflusst (55) – The Beach Boys „Good Vibrations“ weiterlesen

Filmsongperlen (7) – Roy Orbison „Oh, Pretty Woman“

Wer jetzt dachte, ich würde heute den vollkommen zurecht mit dem Oscar ausgezeichneten Song "Shallow" aus A Star Is Born würdigen, dem sei gesagt ich war kurz davor, aber es gibt zwei Gründe dagegen, einer davon ist die Oscarverleihung, die dieses Jahr darum gebettelt hat, auf die Schippe genommen zu werden. In meinem Frust wollte … Filmsongperlen (7) – Roy Orbison „Oh, Pretty Woman“ weiterlesen

Schräg, aber gut (49) – Barry Ryan „Eloise“

Balladen können doch gar nicht schräg sein, oder? Natürlich, denn kein anderes Genre ist so eng gefasst, doch schon in den Sechzigern gab es einen Nummer 1 Hit, der alles anders machte: "Eloise" gesungen von Barry Ryan, geschrieben von Zwillingsbruder Paul Ryan. 1948 in der Industriestadt Leeds geboren sind die Söhne einer Sängerin mit 15 … Schräg, aber gut (49) – Barry Ryan „Eloise“ weiterlesen

Schräg, aber gut (37) – Creedance Clearwater Revival „Bad Moon Rising“

Normalerweise beinhaltet diese Rubrik unmelodische Musikstile oder eigenwillige Kompositionen, doch heute dreht es sich um einen Song, der seine Berechtigung für dieses Prädikat aus der Differenz von Melodie und Lyrics zieht. Während das Instrumental wie ein spontan am Lagerfeuer erdachtes und dann ins Tonstudio übertragene Gute-Laune Lied klingt, ist der Text wie der Titel verrät, … Schräg, aber gut (37) – Creedance Clearwater Revival „Bad Moon Rising“ weiterlesen

Mein Lieblingssong von Aretha Franklin

Heute Nachmittag erreichte mich die Meldung über den Tod Aretha Franklins. Eine der Sängerinnen, die nicht ausreichend gewürdigt worden sind. Vielleicht ist sie die wichtigste weibliche Künstlerin der Popkultur, der erste weibliche Solomegastar. Die Welt schrieb, dass die Karrieren von Whitney Houston, Amy Winehouse und Beyonce ohne die Grand Dame of Soul undenkbar gewesen seien. … Mein Lieblingssong von Aretha Franklin weiterlesen