Beeinflusst (76) – Nick Straker Band „A Walk In The Park“

Der heutige Anlass genau diesen Song auszuwählen ist ein nerviger, ist die Originalversion von 1979 des Songs "A Walk In The Park", der Superhit des britischen One-Hit-Wonders Nick Straker und seiner Band, seit einigen Tagen nicht mehr auf Spotify zu finden. Stattdessen findet man nur noch den missglückten 87er-Remix des britischen Produzentenkollektivs Stock Aitken Waterman … Beeinflusst (76) – Nick Straker Band „A Walk In The Park“ weiterlesen

Werbung

Schräg, aber gut (82) – Olivia Newton-John „Physical“

1980 war kein besonders gutes Jahr für Olivia Newton-John. Der Film "Xanadu" in dem sie sowohl als Hauptdarstellerin mitwirkte und Songs beisteuerte floppte kolossal. Immerhin stand die Single-Auskopplung "Magic" mehrere Wochen auf Platz Eins, dennoch musste sich Newton-John neu erfinden, was ihr mit der 1981 erschienenen Single "Physical" auf monumentale Art und Weise gelang. Das … Schräg, aber gut (82) – Olivia Newton-John „Physical“ weiterlesen

Schräg, aber gut (79) – Blondie „Heart of Glass“

Ende der Siebziger konnte man von einer Polariserung der Musikwelt sprechen, auf der einen Seite das vom Soul geprägte, aber durch und durch kommerzialisierte Disco angetrieben durch den Hitfilm "Saturday Night Fever", auf der anderen Seite der rebellische Punk. Die US-Amerikanische Band Blondie fühlte sich letzterem zugehörig. auch wenn mit "Denis" ein erster Hit 1978 … Schräg, aber gut (79) – Blondie „Heart of Glass“ weiterlesen

Schräg, aber gut (63) – The Pointer Sisters „I´m so exicted“

Mit Erschrecken habe ich festgestellt, dass ich noch keine Worte über dieses Discomeisterwerk verloren habe, also muss das heute geändert werden. Wied er Name schon suggeriert, wurde die Band von den Schwestern Anita, Bonnie und June Pointer gegründet, später stieg noch ihre älteste Schwester Ruth in die Familienband ein. In ihrer Frühzeit Anfang der Siebziger … Schräg, aber gut (63) – The Pointer Sisters „I´m so exicted“ weiterlesen

Beeinflusst (53) – Hercules & Love Affair „Blind“

Manchmal höre ich auf Spotify auch die von den schwedischen Algorithmen zusammengestellten Playlisten, weswegen ich da auch mal die ein oder andere Perle höre, die sonst an mir bisher vorbeigegangen ist. In der Playlist "Alternative 2000´s" fand sich neben toller Musik von Bands wie Franz Ferdinand, Muse oder Arctic Monkeys auch ein Song der weniger … Beeinflusst (53) – Hercules & Love Affair „Blind“ weiterlesen

Schräg, aber gut (61) – Kiss „I was made for lovin´ you“

Da ich es verdaddelt habe, einen Beitrag für heute vorzubereiten, wird es heute etwas kürzer als sonst, dafür gibt es einen absoluten Klassiker in der Rubrik. Es ist erstaunlich wie ein Song, der eigentlich nur als Parodie auf die Discobewegung konzipiert wurde, zum größten Erfolg einer Hard Rock Formation aus New York wurde. Aber mal … Schräg, aber gut (61) – Kiss „I was made for lovin´ you“ weiterlesen

Filmsongperlen (4) – The Bee Gees „Stayin Alive“

Inmitten der Discoära erschien der Film "Saturday Night Fever", ein Hybrid aus Tanzfilm und Sozialdrama. Der Film wird eröffnet mit dem Song "Stayin Alive" von den Bee Gees. Im Bild ist währenddessen Protagonist Tony, welcher sich tanzend durch die Straßen von New York bewegt. Heutzutage ist "Stayin Alive" der Song der Discoära und Saturday Night … Filmsongperlen (4) – The Bee Gees „Stayin Alive“ weiterlesen

Schräg, aber gut (43) – Lipps. Inc „Funkytown“

Da ich es verdaddelt habe, für heute einen Beitrag vorzubereiten, muss ich heute ein wenig improvisieren. Deswegen werde ich heute einen Song nehmen, den hoffentlich jeder kennt und über den ich nicht viel recherchieren musste. Anfang der 80er war der Discohype eigentlich abgeebbt, mehr noch in den U.S.A. hat sich die Hassbewegung Disco Sucks durchgesetzt. … Schräg, aber gut (43) – Lipps. Inc „Funkytown“ weiterlesen