Von Corona, Ablenkung und Positivismus

Ich habe eben nochmal meinen letzten persönlichen Artikel gelesen und gedacht, ich sollte mal wieder einen solchen Artikel schreiben. Nicht nur, dass seitdem zwei Monate vergangen sind, meine Gefühlslage ist deutlich besser, trotz Corona oder vielleicht auch wegen einiger Nebenwirkungen von Corona? Das klingt paradox, vor allem weil sich zeigt, dass vor allem eins Unendlich … Von Corona, Ablenkung und Positivismus weiterlesen

Von einer Grippe, einem neuen Lieblingsgetränk, dem Wendler und Schuhbestellungen

Ich habe lange Zeit keinen "persönlichen" Artikel geschrieben, obwohl ich genug Stoff für einen solchen Text gehabt hätte, aber nach einer turbulenten Woche in einem ohnehin schon turbulentem Monat wird es Zeit für eine neuerliche Verarbeitung meiner Gesamtsituation, die so viel sei verraten, einige ironische Seiteneinschübe haben wird, oder ich entscheide mich während des Schreibens … Von einer Grippe, einem neuen Lieblingsgetränk, dem Wendler und Schuhbestellungen weiterlesen

Von Studienproblemen, einer verspäteten Feier und geplanten Projekten

Semesterferien sind eine schwierige Angelegenheit. Zum einen suggerieren sie eine Freiheit, da das Studium jedoch auf freiwilliger Basis ist, ist das ein Irrtum, vor allem, weil in den meisten Studiengängen, so auch in meinem, die Prüfungen in der vorlesungsfreien Zeit sind. Gut, jetzt habe ich mich nicht zu beschweren mit insgesamt drei Klausuren, einer Hausarbeit … Von Studienproblemen, einer verspäteten Feier und geplanten Projekten weiterlesen

Die Launen

In meiner Selbstvorstellung habe ich ja geschrieben, dass es unglaublich schwierig sei, sich selbst einigermaßen reflektiert zu beschreiben. Ein Adjektiv, dass mich ziemlich gut beschreibt ist launisch. Heute spüre ich dies mal wieder, zumindest innerlich. Die Gründe für das Auslösen sind schon lächerlich (schlechtes Formel 1 Rennen, Wette um den Hamburger SV verloren, der verrückte … Die Launen weiterlesen

Filmsongperlen (3) – Ryan Gosling & Emma Stone „City of Stars“

Es war eine Frage der Zeit bis dieser Song aus einem meiner Lieblingsfilme der letzten Jahre in dieser Rubrik vorkommt. Da nach zwei 80er-Songs ein jüngerer Song nicht schlecht wäre, hab ich mich jetzt für "City of Stars" entschieden, bevor ich die Filmsongperlen in die Rotation mit den ESC-Perlen sende. Wenn ich an einem Song … Filmsongperlen (3) – Ryan Gosling & Emma Stone „City of Stars“ weiterlesen

Beeinflusst (40) – Roxette „Spending My Time“

Gestern Morgen ging mein Radiowecker sehr früh, schließlich war Formel 1 in Japan. Das bedeutet Rennstart um 7:10. Neben wohlwollenden Radiogedudel spielte der Lokalsender einen Klassiker, den ich lang nicht mehr hörte: Roxettes Spending my Time. Ich habe bekanntermaßen eine Schwäche für schwedische Musik, begründet wurde sie durch diese beiden Schweden, die sich nach einer … Beeinflusst (40) – Roxette „Spending My Time“ weiterlesen

Meine Erstiwoche und meine Planungen

Während der Blog die deutsche Woche eingelegt hat, hab ich meine Erstiwoche gehabt. Ich hab lang überlegt, wie ich den Text gescheit einleite, aber mir fiel nichts wirklich gutes ein. Deshalb einfach mal Hard Facts: Ich studiere Deutsch und Geschichte auf Lehramt an der RWTH Aachen. Meine Semesterwochenstunden betragen achtzehn Stunden, daneben habe ich einen … Meine Erstiwoche und meine Planungen weiterlesen