Song der Woche (13) – Rick Springfield „Jessie´s Girl“

Wie in der letzten Klassikerparade berichtet habe ich mir kürzlich den Film "Boogie Nights" angesehen, der neben anderen Eigenschaften einer dieser Filme ist, die zeitgenössische Popmusik nahezu perfekt in die Filmwelt einfließen lassen. Da läuft im Film Musik von Nena, den Abspann eröffnet "Livin Thing" vom Electric Light Orchestra und ein Charakter wird mithilfe von … Song der Woche (13) – Rick Springfield „Jessie´s Girl“ weiterlesen

Song der Woche (5) – Ram Jam „Black Betty“

Sonntag ist Super Bowl, kein großes Sportevent ist mir im Grunde genommen so egal wie der Super Bowl, jedoch ist sicher auch hier schon oft in den letzten Jahren der heutige Song der Woche gespielt worden. "Black Betty" in der Version von Black Betty ist eine der beliebtesten Sporthymnen aller Zeiten. Oftmals wird dieser Song … Song der Woche (5) – Ram Jam „Black Betty“ weiterlesen

Song der Woche (4) – The Rolling Stones „Gimme Shelter“

Heute geht es um Martin Scorseses Lieblingssong, zumindest könnte man das denken, setzt der Regiegroßmeister diesen Song der Rolling Stones in seinen Filmen "Casino", "Goodfellas" und "Departed" prominent ein. In seinem dokumentarischen Konzertfilm "Shine a Light" verzichtet er jedoch darauf. Nicht nur Scorsese setzt diesen Klassiker der Stones ein, so wurde der Song unter anderem … Song der Woche (4) – The Rolling Stones „Gimme Shelter“ weiterlesen

Song der Woche (3) – Roxette „The Look“

Ausnahmsweise erst am Sonntag gibt es hiermit den dritten Song der Woche. Heute geht es um jenen Song, der dem schwedischen Pop-Rock Duo Roxette den internationalen Durchbruch beschert hat. Nun habe ich die Geschichte rund um den us-amerikanischen Austauschstudenten Dean Cushman, der sein Exemplar des Roxette Albums "Look Sharp" schon einmal erzählt. Diese Geschichte hat … Song der Woche (3) – Roxette „The Look“ weiterlesen

Schräg, aber gut (83) – Van Halen „Hot For Teacher“

Der Anlass ist traurig, denn wieder einmal ist einer der größten Musiker der fünfzig Jahre gestorben. Dieses Mal handelt es sich, wie sicherlich alle Leser dieses Beitrags schon wissen, um Van Halen Gründer und Gitarrist Edward Van Halen. Nun hätte ich natürlich den bekanntesten (und meiner Meinung nach auch besten) Song von Van Halen nehmen … Schräg, aber gut (83) – Van Halen „Hot For Teacher“ weiterlesen

Beeinflusst (73) – The Clash „London Calling“

Ist Pop politisch? Diese immer wieder aufgeworfene Frage, wenn sich Stars Mal wieder fragwürdig äußern oder schweigen, ist ganz einfach zu beantworten. JA! Beweis gefällig? Wie wäre es mit "London Calling" von The Clash. The Clash waren im Fahrwasser der Sex Pistols 1976 gegründet worden und schnell als Vorgruppe der Punkpioniere bekannt geworden. Während die … Beeinflusst (73) – The Clash „London Calling“ weiterlesen

Beeinflusst (72) – Cher „If I Could Turn Back Time“

Nachdem ich in den letzten zwei Tagen sowohl "Mondsüchtig" als auch "Meerjungfrauen küssen besser" gesehen habe, war klar, heute soll es am Musikfreitag um Cher gehen, die schauspielernde Sängerin, die für ersteren aus heutiger Sicht vollkommen unverdient einen Schauspieloscar erhalten hat und mit zweiterem sowohl an den Kinokassen als auch mit "The Choop Choop Song" … Beeinflusst (72) – Cher „If I Could Turn Back Time“ weiterlesen

Schräg, aber gut (78) – Dire Straits „Money for Nothing“

Ein über acht Minuten langes kommerzkritisches Musikstück soll eine Singleauskopplung ausgerechnet jenes Musikalbums sein, welches den Siegeszug der CD einleitet? Wie die Plattenfirma das durchgewunken hat, ein Rätsel. Allerdings sollte sich dieser Song, "Money for Nothing", als erfolgreichster Song in den USA für die britische Rockband Dire Straits (dt: arge Not) entpuppen. Das Album "Brothers … Schräg, aber gut (78) – Dire Straits „Money for Nothing“ weiterlesen

Schräg, aber gut (75) – Golden Earring „Radar Love“

In einer BBC-Umfrage wurde Queens "Don´t Stop Me Now" zum besten Autofahrlied aller Zeiten gekürt. Nichts gegen den eskapistischsten Queentitel aller Zeiten, der wie kaum andere Songs Lebensfreude ausdrückt, aber der Autofahrsong stammt von der niederländischen Rockgruppe Golden Earring. Nicht umsonst unterlegt "Radar Love" den Trailer zu Edgar Wrights Mischung aus Autoactionfilm, Liebesgeschichte und Musikfilm … Schräg, aber gut (75) – Golden Earring „Radar Love“ weiterlesen