Song der Woche (20) – Phil Collins „In The Air Tonight“

Berühmte Gitarrensoli gibt es wie Sand am Meer, berühmte Keyboardsoli immerhin häufig und auch berühmte Bassoli sind zumindest geläufig. Bei berühmten Schlagzeugsoli gibt es jedoch nur eine Antwort: "In The Air Tonight" von Phil Collins. Woran das liegt? Zunächst erscheint ein Soli eines melodieführenden Instruments naheliegender als jenes eines Rhythmusinstruments. Daneben wird das besonders virtuose … Song der Woche (20) – Phil Collins „In The Air Tonight“ weiterlesen

Werbung

Song der Woche (6) – Eurythmics „Here Comes The Rain Again“

Annie Lennox und Dave Stewart waren vor ihrem Erfolg als Musikduo ein Liebespaar, ein Umstand, der die Beziehung von derer zweier normalen Bandkollegen abhob. So kam es in einer regnerischen Nacht im September 1983 während eines New York Aufenthalts zu einem leidenschaftlichen Streit der beiden, die gerade in den letzten Zügen der Aufnahmen für das … Song der Woche (6) – Eurythmics „Here Comes The Rain Again“ weiterlesen

Song der Woche (1) – Prince „1999“

1982 nahm Prince sein erstes Album mit der Begleitband "The Revolution" auf, insgesamt war "1999" jedoch schon sein fünftes Studioalbum, welches seinen Durchbruch bedeutete. Wem Michael Jackson zu langweilig war, der hatte von nun an Prince. "1999" zeichnet sich durch einen Sound aus, der verschiedenste Genres anreißt und kombiniert. Prince verbindet hier die modern gewordenen … Song der Woche (1) – Prince „1999“ weiterlesen

Filmsongperlen (19) – Irene Cara „Flashdance…What a Feeling“

In den Achtzigerjahren gab es einen Gipfel an Filmen, die wirkten als wären sie ein MTV-Video in Spielfilmlänge. Während diese durch das Musikfernsehen begünstigte Entwicklung viele bestenfalls mediokre Filme ala "Fame", "Footloose" oder eben "Flashdance" auf die Kinoleinwand brachte, konnten sich Musikfans über einige hervorragende Popsongs freuen, zumindest wenn man eingängige Musik mochte. In den … Filmsongperlen (19) – Irene Cara „Flashdance…What a Feeling“ weiterlesen

Filmsongperlen (13) – Starship „Nothing´s gonna stop us now“

Aus Gründen gibt es die Filmsongperlen heute erst später. Ich hatte es schlicht versäumt, einen Artikel vorzubereiten und heute war ich eigentlich für nichts zu gebrauchen, dazu aber im Laufe des Wochenendes mehr. Von daher heute eine kurze knackige Version der Filmsongperlen mit einem schlageresken 80er Synth-Pop Song aus dem Liebesfilm "Mannequin". Dabei war Jefferson … Filmsongperlen (13) – Starship „Nothing´s gonna stop us now“ weiterlesen

Filmsongperlen (12) – Berlin „Take my breath away“

1986 ist "Top Gun" einer der Kassenschlager an den Kinokassen. Der eskapistische Militärfilm, der im Grunde plumpe Werbung für die US-Army mit guten Blockbusterkino vereint, macht den jungen Tom Cruise zum Superstar und dient als weiteres Beispiel für das innerhalb dieser Reihe oft zur Sprache kommende "Cross-Marketing". Der Soundtrack zu "Top Gun", eine Mischung aus … Filmsongperlen (12) – Berlin „Take my breath away“ weiterlesen

Beeinflusst (61) – Sydney Youngblood „If Only I Could“

Es gibt zwei Arten von Songs innerhalb dieser Beitragsreihe, die schon bald das Rentenalter erreicht hat (was natürlich nicht heißt, dass sie dann auch in Rente geht): Jene, die ich ewig vor mir her schiebe und jene, bei denen ich auf einen triftigen Grund warte. Glücklicherweise hatte ich Samstag zufällig "Das Supertalent" gesehen, wo das … Beeinflusst (61) – Sydney Youngblood „If Only I Could“ weiterlesen

Schräg, aber gut (66) – Righeira „Vamos a la Playa“

Auch wenn der Sommer temperaturentechnisch in den letzten Wochen doch deutlich nachgelassen hat, wird es mal wieder Zeit einen Sommerhit zu würdigen. Dafür geht es zurück ins Jahr 1982, denn da erreichte ein Song im Sturm die Charts: "Vamos a la Playa". Meine Spanischkenntnisse sind zwar nicht existent, aber selbst ich kann dies als "Los, … Schräg, aber gut (66) – Righeira „Vamos a la Playa“ weiterlesen

Schräg, aber gut (59) – Bronski Beat „Smalltown Boy“

Eine weitere Folge der Subthematik "Homosexuelle Emanzipation in der Popmusik der Achtziger" mit den Herren von Bronski Beat. Bevor man aufgrund des Namens denkt, dass die Gruppe aus Polen oder einem anderen osteuropäischen Land stammt, kläre ich auf, dass das Trio aus Großbritannien stammt. 1983 gegründet benannte sich die Truppe nach Steve Bronski, der mit … Schräg, aber gut (59) – Bronski Beat „Smalltown Boy“ weiterlesen