Media Monday #514

Persönliches Jubiläum, mein fünfzigster Media Monday. Ich würde jetzt gerne mit einem interessanten Intro dienen, aber leider fällt mir dazu nichts ein. Hoffentlich bin ich beim Ausfüllen der Lückentexte kreativer:

1. Um mich neugierig zu machen, braucht es eigentlich gar nicht so viel. Bei Filmen reicht manchmal ein Schauspieler oder der Regisseur, manchmal braucht es auch einen Trailer wie beim französischen Film „Die schönste Zeit unseres Lebens“, den ich am Wochenende gesehen habe. Ein wunderbar zynisch-melancholischer etwas andere Zeitreisefilm, der auch viel über das Filme machen lehrt .

2. Schön und gut, dass dank Internet immer und überall gefühlt alles verfügbar ist, aber ich bin trotz meines vergleichbaren jungen Alters da eher Old-School und gehe lieber ins Kino oder kaufe lieber im Geschäft ein .

3. Wenn ich mal so überlege, was meine Hobbys eigentlich so kosten, sind meine Hobbys vergleichsweise günstig, ist auch gut für meinen Geldbeutel, der aber bald wieder gefüllt werden muss, um meinen Umzug nächstes Jahr zu finanzieren .

4. „The 80´s Greatest“ auf Disney+ ist tatsächlich eine schöne Alternative, wenn man einen kurzen Rundumschlag auf die 80er aus us-amerikanischer Perspektive erhalten will .

5. Soziales Miteinander ist im Moment ja wirklich nur schwer zu realisieren, aber auch wenn Videochats und Telefonate das nicht auffangen können, lindern sie zumindest die akuten Symptome, also für Menschen, die soziale Kontakte brauchen .

6. Sergio Perez als „Driver of the Day“ beim Portugal GP der Formel 1 hätte ich jetzt nicht unbedingt vermutet, aber verdient war diese Fanauszeichnung für ein solides, unauffälliges Rennen nicht, gut beschreibt auch das ganze Rennen .

7. Zuletzt habe ich einen Sonntagsspaziergang mit Musik auf dem Ohr hab und das war angenehm erholsam , weil ich direkt vor der Wohnung einen schönen Spazierweg habe auch wenn man mehrmals das häßlichste Gebäude der Stadt sehen kann, aber das ist nur meine subjektive Meinung .

5 Kommentare zu „Media Monday #50

  1. The 80’s Greatest habe ich gar nicht auf dem Schirm gehabt. Wahrscheinlich weil es keine neue Disney+ Produktion ist und deswegen durch das Bewerbungsraster gefallen ist. Werde ich mir mal anschauen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s