Media Monday #488

Lockdown Light ab Heute, mehr möchte ich gar nicht mehr zur Corona-Lage sagen, denn ich hab mir vorgenommen die positiven Dinge zu sehen, denn im Gegensatz zu vielen anderen Menschen sind meine Nachteile eher gering. Deswegen will ich nicht mehr jammern, sondern mich in den kommenden Wochen vermehrt den Blog widmen und hab auch eine Aktion für den 1000. Beitrag (Einordnung wir stehen aktuell bei etwas mehr als 900) geplant. Mehr dazu gibt es in Laufe der Woche in der neuen Podcast-Folge, dieses Mal mit Lufio als Gast. Vorher gibt es die neuen Lückentexte:

1. Jetzt, wo wir im November wieder alle noch mehr daheim bleiben werden kann ich ein paar der Netflixfilme abarbeiten, die in den letzten Wochen auf meine Watchlist gewandert sind.

2. Schade, dass auch die Kinos wieder schließen, denn Greenland hätte ich schon gerne auf der großen Leinwand gesehen, schließlich erscheint der Film wie ein Wunder. Ein guter Film mit Gerard Butler hat es lange nicht mehr geblieben .

3. Die ausbleibenden Film-Neustarts lassen einen ja aber auch denken, man könnte mal (endlich) Dinge nachholen wie etwa Filme in den Streamwatchlists und die noch ungesehen im Blu-Ray Regal stehen, die Sammlung wächst stetig weiter, zuletzt mit „Knives Out .

4. Die Flut an Serien-Neuveröffentlichungen hingegen reißt nicht ab und ich komme da lange nicht mehr mit. Allerdings habe ich mir vor kurzem auf Amazon „Chernobyl“, „Euphoria“ und die erste Staffel „Succession“ gekauft und werde hoffentlich noch vor Jahresfrist mindestens eine der Serien gucken .

5. Der November ist ja immer auch ein bisschen das Vorspiel zur Vorweihnachtszeit und von daher kann ich mir ja Mal Gedanken über Weihnachtsgeschenke für Freunde machen .

6. Was es auf alle Fälle geben wird in den nächsten Wochen ist die Einrichtung meines neuen Laptops der im Laufe der nächsten Woche ankommt.

7. Zuletzt habe ich einen letzten Kinobesuch vor dem Lockdown Light gemacht und das war nicht gerade freudig , weil Todd Haynes mit „Vergiftete Wahrheit“ ein exzellenter, erschütternder Film über die illegalen Entsorgungen und Unternehmungen der Firma DuPont gelingt. Kritik folgt im Laufe der Woche .

13 Kommentare zu „Media Monday #24

        1. Noch ein Update: Auf deinem Blog erscheint die Uhrzeit der Kommentare noch um eine Stunde versetzt. Der letzte Kommi ist gerade auf 16:16 Uhr datiert, obwohl wir 15:16 Uhr haben. Ich hab gerade bei Lufio was kommentiert, weil ich nicht wusste, woran es liegt, da ist es aber normal. Also ist das ein Blog-Problem? Guckst du mal irgendwann bei deinen Einstellungen unter Zeitzone und so? 😀

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s